Frauen können mehr als nur den Eckball


Nationalspielerin Lia Wälti beim ersten Foto-Shooting für den FC Arsenal London.

(Foto: FC Arsenal)

Sie können Fussball.


Früher war dem Frauenfussball die Ersatzbank zugedacht. Heute spielen über 23'000 Schweizer Mädchen und Frauen Fussball. Aber noch immer ist der Durchbruch nicht geschafft: Frauen treten – was die Akzeptanz betrifft – höchstens die Eckbälle im sportlichen Tagesgeschehen, und das in fast allen Sportarten. 

Zeit, dass sich das ändert. Subito.

Die Regionalauswahl U-13 Mädchen des Fussballverbandes Bern-Jura

im Spiel gegen die D-Junioren des FC Rubigen, Oktober 2014

Fotos: Monique Köppel

und Ursula Schüpbach

Der Pfarrer und die Verräterin aus Rom


Im April 2014 veröffentlichten die Tageszeitungen «Bund» und «Tagesanzeiger» eine Kolumne, in welcher der Pfarrer Josef Hochstrasser eine Lanze für den Frauenfussball brach. «Sport ohne Theater» sei das, titelte der Geistliche und bekennende Fussballfan, der eine Biografie über den Trainer Ottmar Hitzfeld publiziert hatte.

Ein paar Tage später schrieb die Italien-Korrespondentin Birgit Schönau eine Replik unter dem Titel: «Wir brauchen Schurken». Der Männerfussball ziehe die darum die Massen an, weil er mehr biete als nur brave Mädchen. «Nicht der brave Mann erobert die Herzen, sondern der Überflieger. So geht's im Leben, in der Liebe und im Fussball», schrieb Frau Schönau ...

... und provozierte mich zu einer Duplik, die den Titel trug «Böse Grüsse von den Bad Girls». Denn eines gehört zum italienischen Fussball wie die Mozzarella auf der Pizza: Das Revanche-Foul.


Download
«Sport ohne Theater»
Kolumne von Josef Hochstrasser
«Tages-Anzeiger» und «Der Bund»
9. Mai 2014
Sport ohne Theater.pdf
Adobe Acrobat Dokument 464.0 KB
Download
«Wir brauchen Schurken!»
Replik von Birgit Schönau
«Tages Anzeiger» und «Der Bund»
11. Mai 2014
Wir brauchen Schurken!.pdf
Adobe Acrobat Dokument 582.8 KB
Download
«Böse Grüsse von den Bad Girls»
Duplik von Andreas Aebi
«Der Bund»
13. Mai 2014
Böse Grüsse von den Bad Girls.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.7 MB

Weitere Publikationen zum Frauenfussball


Download
Nach dem Boom die Ernüchterung
Ein Bericht von Silvia Ben el Warda-Wullschläger
22. August 2013
Wochen-Zeitung Frauenfussball.pdf
Adobe Acrobat Dokument 344.2 KB
Download
Der Frauenfussball braucht neuen Schub
Interview Website FVBJ.pdf
Adobe Acrobat Dokument 63.1 KB

Meine Lieblingsklubs - rein subjektiv


BSC Young Boys Frauen

Nationalliga A 

Schweizer Meister 2011-12

BSC Young Boys Männer

Nationalliga A  

Schweizer Meister 2017-18

Schweizer Meister 2018-19

Schweizer Meister 2019-...!

 

Das Leiden ist vorbei. Wir sind Meister, und wir bleiben es.

FC Arsenal Women

Champion 2019-20

FA Women's Super league

in England

Tottenham Hotspur - FC Arsenal London

Meisterschaftsspiel

FA Women's Super league

im Tottenham Hotspur Stadium

38'500 Zuschauer

Resultat: 0:2 für Arsenal

Der Link zu den TV Highlights:

https://www.youtube.com/watch?v=QbNaoQqEExo